ASO SPZ Waidhofen/Thaya
Gymnasiumstraße 6
3830 Waidhofen an der Thaya
Tel.: 02842/52930
-› Home   -› Schule   -› Berufsorientierung

 122926151719960008

Berufsorientierung

Berufsorientierung hat sowohl als Unterrrichtsgegenstand als auch als angewendetes Unterrichtsprinzip die Zielsetzung, jungen Menschen zu helfen, ihre eigenen Stärken zu erkennen, geeignete Berufsbilder zu erarbeiten und durch praktisches Erproben im Zuge der Berufspraktischen Tage bzw. der individuellen Berufsvorbereitung den Einstieg in das zukünftige Berufsleben zu erleichtern.

   

Berufsvorbereitungsjahr

Die neunte Schulstufe der Allgemeinen Sonderschule wird unter dem Namen Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) geführt, in welchem Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf eine individuelle Vorbereitung auf ihr zukünftiges Berufsleben erfahren und somit ein nahtloser Übergang auf die Arbeitswelt ermöglicht werden soll.

Lehrplan

Der dafür vorgesehene Lehrplan und dessen Inhalte ergeben sich aus dem Lehrplan der Polytechnischen Schule und der Allgemeinen Sonderschule, wobei ein großer Wert auf die Berücksichtigung der individuellen Leistungsfähigkeit jedes einzelnen Schülers/jeder einzelnen Schüleringelegt wird.

Wer kann das BVJ besuchen?

*Jeder Schüler/jede Schülerin mit SPF nach Vollendung der 8. Schulstufe der ASO

*Jeder Schüler/jede Schülerin mit sonderpädagogischem Förderbedarf nach Erfüllung der  8. Stufe des ASO Lehrplans im Rahmen der Integration in der Hauptschule

*Schüler und Schülerinnen nach Abschluss der 7. ASO-Lehrplanstufe, wenn das letzte Jahr der Schulpflicht im BVJ erfüllt wird

*Alle Schüler und Schülerinnen, die eine sinnvolle Alternative zur Integration in der PTS suchen  (individuelle Förderung in der Kleingruppe)

Besonderheiten und Vorteile des BVJ

*Unterricht im Klassenlehrersystem und die Kleingruppe erlauben eine individuelle Begleitung und Förderung des Einzelnen und garantieren ein angenehmes Lernklima

*Kooperation mit  PTS, AMS, Clearing, BFI, Tageswerkstätten

*Berufsorientierung in Theorie und Praxis

*Praktisches Erproben in verschiedenen Lehrberufen im Zuge der zwei Berufspraktischen Wochen unter Betreuung des Betriebes und des Klassenlehrers

 

Schülerberater am SPZ Waidhofen/Thaya

PassKlaus

 Dipl.Päd. Klaus Kolar, SOL

 

Schulweb Partner
Suche
Newsletter
© Schulweb